Archivbeiträge

  • 30.06.2021

    Die App „TB-Companion“ kombiniert interaktive, spielerische Wissensvermittlung mit Motivationstexten und täglichen Erinnerungen an die Medikamenteneinnahme. Sie soll dadurch die Tuberkulosetherapie verbessern und ist eine Ergänzung zu der ärztlichen Behandlung und der Beratung und Kontrolle durch das Gesundheitsamt. Die App wurde als Teil […]

    WEITERLESEN
  • 27.04.2021

    Sollten Tuberkulosepatientinnen und -patienten eine Impfung gegen SARS-CoV-2 erhalten? Ist dies auch unter Tuberkulose-Therapie möglich? Nach derzeitigem Wissenstand und auf Basis der Fachinformationen der bisher in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoffe (Stand 15.04.2021) besteht aufgrund des Vorliegens einer Tuberkulose grundsätzlich keine Kontraindikation gegen […]

    WEITERLESEN
  • 22.03.2021

    Am 15.03.2021 fand zum 7. Mal die gemeinsame Tagung Tuberkulose Aktuell des Deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK), des Robert Koch-Instituts (RKI), des Forschungszentrums Borstel (FZB) statt. Aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie fand diese Veranstaltung zum Jubiläum zum 125-jährigen Bestehen des DZK virtuell […]

    WEITERLESEN
  • 09.02.2021

    Bereits 2019 wurden durch die WHO die Therapieempfehlungen für Resistente Tuberkulose grundlegend geändert [1]. Die Medikamente der resistenten Tuberkulose werden seitdem in folgende Gruppen eingeteilt:   Am 22.01.2021 gab die WHO bekannt, dass nun rückwirkend zum 01.01.2021 neue Falldefinitionen für prä-XDR und […]

    WEITERLESEN
  • 22.12.2020

    Rishi K. Gupta und Kollegen stellten im Oktober 2020 in Nature Medicine ein Rechenmodell vor, womit sich das individuelle Risiko für die Entstehung einer aktiven Tuberkulose bei Vorliegen einer LTBI in Niedriginzidenzländern ermitteln lasse. Das Risiko im Laufe des Lebens an Tuberkulose […]

    WEITERLESEN
  • 10.12.2020

    Zum Jahresende freuen wir uns Ihnen gemeinsam mit der DGP die Tuberkuloseleitlinie von 2017 in einem neuen Format präsentieren zu können. Die App LeiLA stellt frei zugänglich medizinische Leitlinien zur Verfügung, die durch Quervernetzung das Suchen nach patientenrelevanten Informationen ermöglicht. Die S2k-Leitlinie […]

    WEITERLESEN
  • 25.11.2020

    Im Wirkstoff Rifampicin wurde eine Verunreinigung mit dem Nitrosamin MeNP (1-nitroso-4-methyl piperazine) gefunden, welches weltweit verschiedene Rifampicin-Produkte betrifft. Nitrosamine sind Stoffe, die in Tierversuchen als potentiell kanzerogen eingestuft werden und deshalb in Wirkstoffen nur in minimalen Spuren vorkommen dürfen. Die Verunreinigung ist […]

    WEITERLESEN
  • 18.11.2020

    Tuberkulose ist heute gemessen an den Todeszahlen die weltweit führende Infektionskrankheit. Während es in osteuropäischen Ländern immer mehr Erkrankte mit Antibiotika-resistenten Erregern gibt, wurde die Krankheit in Deutschland seit den 1950er Jahren durch intensive Bemühungen des öffentlichen Gesundheitswesens und mit Hilfe des […]

    WEITERLESEN