Archivbeiträge

  • 23.03.2020

    Am 24. März 2020 erinnert der Welttuberkulosetag an die Entdeckung des Tuberkuloseerregers durch Robert Koch im Jahr 1882. Im Angesicht der aktuellen Coronavirus-Pandemie tritt der Tuberkulose-Tag in diesem Jahr in den Hintergrund. Viele Veranstaltungen, die das Ziel hatten, Aufmerksamkeit und Verständnis für […]

    WEITERLESEN
  • 10.03.2020

    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in den letzten Tagen und den Vorgaben der Behörden hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus muss der für Ende März in Leipzig geplante 61. Kongress der DGP auf den 24. – 27. Juni 2020 verschoben werden. Der Austragungsort bleibt […]

    WEITERLESEN
  • 10.03.2020

    In einer „rapid communication“ hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Dezember 2019 erneut Änderungen der Empfehlungen zur Behandlung von multiresistenter (MDR) Tuberkulose (TB) angekündigt [1]. Eine vollständige neue Empfehlung soll noch im Jahr 2020 folgen. Vorab gab die WHO wichtige geplante Änderungen bekannt, […]

    WEITERLESEN
  • 03.03.2020

    WICHTIG: Die Tagung wurde abgesagt. Angesichts der derzeitigen Aktivitäten zur Eindämmung und Bekämpfung des neuartigen Coronavirus der Mitarbeiter*Innen des öffentlichen Gesundheitsdienstes – welche einen großen Teil der Teilnehmenden ausmachen – hat sich das Robert Koch-Institut in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Gesundheit […]

    WEITERLESEN
  • 27.02.2020

    Wenn Sie Informationen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) suchen, finden Sie sachliche und tagesaktuelle Informationen auf den folgenden Webseiten: Robert Koch-Institut Bundesministerium für Gesundheit Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Auch möchten wir auf ein Dokument des Robert Koch-Insituts für „Mögliche Maßnahmen zum Ressourcen-schonenden Einsatz […]

    WEITERLESEN
  • 14.01.2020

    Anlässlich des Welttuberkulosetags am 24. März laden das Robert Koch-Institut (RKI), das Deutsche Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK) und das Forschungszentrum Borstel (FZB) gemeinsam zur Tagung „Tuberkulose: Neues zu Surveillance, Management und Kontrolle“ am 16. März 2020 nach Berlin ein. Die […]

    WEITERLESEN
  • 11.12.2019

      Eine Delegation der japanischen Gesundheitsbehörde aus Tokio war am 26. November zu Gast beim Deutschen Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK) und in der Klinik für Pneumologie des Helios Klinikum Emil von Behring. Ziel des Treffens war, sich über die Versorgung […]

    WEITERLESEN
  • 19.11.2019

    Eine der Aufgaben des Gesundheitsamtes ist nach dem Infektionsschutzgesetz die Untersuchung von Kontaktpersonen von Patienten mit ansteckender Lungentuberkulose. In der Zeitschrift „Gesundheitswesen“ wurden die Daten der Umgebungsuntersuchungen des Gesundheitsamtes Köln der letzten 5 Jahre systematisch ausgewertet. So hatten 430 von 2859 Kontaktpersonen […]

    WEITERLESEN