TUBERKULOSE AKTUELL

20. März 2023

Anlässlich des jährlichen Welttuberkulose-Tages am 24. März richtet das Robert Koch-Institut im Vorfeld am Montag, den 20.März 2023 gemeinsam mit dem Deutschen Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose und dem Forschungszentrum Borstel, und mit Unterstützung durch das Bundesministerium für Gesundheit, die ganztägige Fachtagung TUBERKULOSE AKTUELL aus, erstmalig als Hybridveranstaltung.

In Präsenz und virtuell werden Referentinnen und Referenten aus vielfältigen Bereichen mit Vorträgen zu Tuberkuloseprävention und -therapie sowie zu Public Health Aspekten erwartet. Die Teilnehmerplätze vor Ort im RKI-Hörsaal am Nordufer sind begrenzt, ansonsten können Interessierte online an der Tagung teilnehmen.

Programm und Anmelde-Link sind ab November 2022 auf der Seite www.rki.de/tuberkulosetagung abrufbar.

 

Weitere Informationen zur Tagung sowie zur Anmeldung folgen in Kürze.

Eine gemeinsame Veranstaltung des 

Forschungszentrums Borstel, Leibniz Lungenzentrum (FZB)

Deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK)

Robert Koch-Instituts (RKI)

VORTRÄGE der TAGUNG 2021 ZUM DOWNLOAD:

Dr. Bonita Brodhun: Epidemiologie der Tuberkulose in Deutschland

Teresa Domaszewska: Inventurstudie des RKI

Prof. Dr. Robert Loddenkemper: 125 Jahre DZK – Rückblick und Ausblick – das Buch zum Jubiläum

Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan H.E. Kaufmann: COVID 19 und TB – Freund oder Feind: immunologische Synergien und klinische Betrachtungen

Prof. Dr. Florian Maurer: TB-Sequenzierung aus dem Direktsputum Teil 1/ Teil 2/ Teil 3

Dr. Dagmar Ziehm: Herausforderung TB und COVID-Management in Schlachthöfen

Dr.  Barbara Hauer, RKI und Dr. Ralf Otto-Knapp: Vorstellung RoGer TB