Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geflüchteten aus der Ukraine – Hintergrundinformationen für den Öffentlichen Gesundheitsdienst

30. März von 16:00 Uhr - 17:40 Uhr

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitswesens

Der Zustrom an Geflüchteten aus der Ukraine wird den öffentlichen Gesundheitsdienst in Deutschland vor neue Herausforderungen stellen.
Im Fokus der kurzfristigen Versorgung stehen vor allem Frauen, Kinder und ältere Männer, die ohne zentrale Steuerung oder Erfassung in den Städten und Landkreisen ankommen. Entsprechend einer Vereinbarung der Gesundheitsminister des Bundes und der Länder, soll die medizinische Versorgung geflüchteter Menschen aus der Ukraine sichergestellt sein. Bezüglich der konkreten Umsetzung, wie auch der längerfristigen Einbindung von Geflüchteten in das deutsche Gesundheitssystem, sind jedoch noch viele Fragen offen. Zum Aufbau sinnvoller Versorgungsstrukturen sind zum einen
Kenntnisse über das Gesundheitssystem der Ukraine erforderlich, zum anderen die Zusammenarbeit und der Austausch im ÖGD, um eine flächendeckende ärztliche Versorgung der Geflüchteten sicherzustellen und aus den Erfahrungen anderer zu lernen. Dieses Symposium soll ein Anfang sein, um den Austausch zu unterstützen und fachliches Wissen zu vermitteln.