DZK Behandlungshilfe
Dosierungsrechner
Für Patienten ab 15 Jahren mit einer
behandlungsbedürftigen Tuberkulose.
KÖRPERGEWICHT (KG)
DES PATIENTEN
BERECHNEN
Bitte hier Haken setzen, sofern Vitamin B6 benötigt wird.
Indikation gegeben bei z.B. bei Schwangerschaft, Polyneuropathie,schädlichem Alkoholgebrauch

DZK-Vorschlag für einen Medikamentenplan mit den in Deutschland erhältlichen Tablettenstärken
WIRKSTOFF DOSIS (mg) MEDIKAMENT MORGENS (Tabletten)
Isoniazid
6 Monate
- -
Rifampicin
6 Monate
- -
Pyrazinamid
2 Monate
- -
Ethambutol
2 Monate
- -
Einnahme immer wenn möglich morgens und mindestens 30 Minuten vor dem Frühstück
* Reihenfolge alphabetisch.

Leber- und Niereninsuffizienz
Zu den Dosierungen bei Leberinsuffizienz und Niereninsuffizienz bitte die Leitlinie Tuberkulose beachten. Bei Niereninsuffizienz kann auch Dosing.de helfen.

Besondere Therapiesituationen
Zu besonderen Therapiesituationen wie zum Beispiel bei extrapulmonaler Tuberkulose oder bei Medikamentenresistenzen bitte die Leitlinie Tuberkulose beachten.

Übersetzungshilfen
Übersetzungshilfen zu wichtigen Tuberkulosethemen in verschiedenen Sprachen bei ExplainTB
Bei Fragen
zum Therapieplan oder zu besonderen Therapiesituationen können
Sie uns per E-Mail oder
per Telefon erreichen unter +49 (0)30 81 49 09 22
Impressum   Datenschutzerklärung www.dzk-tuberkulose.de
Ich habe verstanden, dass die Berechnung der Medikamentendosierungen als Orientierungshilfe dienen und immer durch den behandelnden Arzt an den individuellen Fall angepasst werden müssen. Die errechneten Daten werden nicht gespeichert.
Sie haben als Gewicht angegeben.